Juli 2017

Brief an Ministerpräsident Kretschmann

Im Rahmen der Aktion „Windradfreier Hochschwarzwald und seine angrenzenden Landschaftsperlen“ hat die BI einen Brief an Ministerpräsident Kretschmann geschrieben mit der Aufforderung an die Politik, die Landschaftsästhetik des Schwarzwaldes zu bewahren.

Der Brief kann hier heruntergeladen werden  

Juli 2017

Informationsveranstaltung: Windkraftanlagen in
Blumberg - Riedöschingen

20.07.2017 um 19:00
Uhr Gasthaus Längehaus / Längestadl
Längehaus 1, 78176 Blumberg - Riedöschingen

Die Etablierung der Windkraft im Schwarzwald trifft auf ein geteiltes Echo in der Bevölkerung. Wir möchten Sie als Entscheidungsträger deshalb sachlich und faktengerecht über diese Thematik informieren.

Vorträge:
- Auswirkungen der Windkraft auf die Natur – Wolf Hockenjos

- Vergangene Ausschreibung der Bundesnetzagentur u. Vorstellung der Webseite – Ueli Joss, Stühlingen

- Fragerunde zur Energiewirtschaft – Edgar Schmieder, Villingen Schwenningen

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und einen regen Meinungsaustausch!
Presse und Rundfunk sind auch eingeladen
Ansicht von Pfohren Ansicht von Wartenberg

Hier den Flyer herunterladen 


Juli 2017

Aktion „Windradfreier Hochschwarzwald
und seine angrenzenden Landschaftsperlen“

im Kurhaus Schluchsee
Fischbachstr. 7, 79859 Schluchsee
Dienstag, 18.07.2017
Beginn 19.00 Uhr, Ende ca. 21.00 Uhr

Programm
Vorträge:
  1. Willkommen im Naturpark Südschwarzwald
    Was die Windkraft mit dem Landschaftsbild macht
    Wolf Hockenjos, Forstamtsleiter a. D., ausgewiesener Naturschutz- und Bannwaldexperte, passionierter Fotograf und Autor mehrerer Bildbände

  2. Der Schwarzwald - Existenz und Bedrohung
    einer einzigartigen Natur-, Kultur- und
    Erholungslandschaft. Veränderung des Landschaftsbildes durch Windradfelder
    Dipl.-Ing. Ulrich Bielefeld,
    Landschaftsarchitekt BDLA, Überlingen

  3. Pause

  4. Landschaft als unverzichtbares Kulturgut
    Landschaftsästhetik und notwendiger Landschaftsschutz Prof. Dr. Werner Nohl, Landschaftsarchitekt BDL, Honorarprofessor der TU München,
    Werkstatt für Landschafts- und Freiraumentwicklung

  5. Landschaft als Basis der einheimischen Tourismuswirtschaft
    Wertschöpfung im Hochschwarzwald
    Thorsten Rudoph, Geschäftsführer der Hochschwarzwald-Tourismus-GmbH, Hinterzarten

Hier den Flyer herunterladen 

Neuere Artikel >



Bürgerinitiative zum Schutz des Hochschwarzwalds St. Märgen e.V.
info (at) bi-hochschwarzwald.de