Leserbriefe

Mai 2017

Leserbrief zum Artikel vom 15. September 2017 im Schwarzwälder Boten von Katrin Göring-Eckardt „Echten Klimaschutz gibt es nur mit uns"

Frau Göring-Eckardt mag mit so manchem Recht haben, aber ihre Aussage, dass die Grünen keine Klientelpolitik betreiben, ist so nicht stimmig. Wer in windschwachen Gebieten, in denen klar erwiesen ist, dass Windkraft nicht wirtschaftlich betrieben werden kann, die Projektierer unterstützt, betreibt sehr wohl Klientelpolitik. Des Weiteren vernachlässigt sie in ihrem Statement auch die gerade jetzt von den Umweltschutzverbänden aufgedeckten Mängel bei Genehmigungsverfahren hier in Baden – Württemberg, wo sie doch gleichzeitig erklärt, wie sehr ihr der Artenschutz am Herzen liege.

Sie spricht auch nicht davon, dass 28.000 Windkraftanlagen (WKA) in Deutschland schon jetzt so viel Strom produzieren, dass wir ihn sehr oft nicht verbrauchen können. Und auch kein Wort davon, dass die Netzagenturen ständig damit beschäftigt sind, Deutschland vor einem Strom-Blackout zu bewahren. Wie viele andere der ökologisch Festgefahrenen lässt sie auch die neuesten medizinischen Erkenntnisse zum Thema Infraschall völlig außer Acht. Es geht schon lange nicht mehr nur um Vogelschutz, sondern vielmehr um den Schutz der Menschen im unmittelbaren Umfeld dieser Windkraft-Monsteranlagen und um den Schutz unserer Naturlandschaft. Wie heißt es doch so schön auf einem Wahlplakat der Grünen: „Schöpfung bewahren“. Mit dem massiven Abholzen für WKA im Schwarzwald kommt man diesem Slogan aber nicht näher. Um dem Klimaschutz weiter zu helfen, gibt es wahrlich genügend andere Felder, in denen sich die Grünen stark machen könnten. Warum ist es möglich, dass Politiker Aussagen machen können, die einer Überprüfung nicht standhalten bzw. warum hinterfragt die Presse solche Aussagen nicht? Wo, so frage ich weiter, liegt der wahre Grund für das vehemente Festhalten der Grünen an einer für unsere Region sinnlosen und schädlichen Energietechnik?

Jacques Barthillat
Furtwangen-Rohrbach





<  Zur Übersicht


Bürgerinitiative zum Schutz des Hochschwarzwalds St. Märgen e.V.
info (at) bi-hochschwarzwald.de